Startseite Kontakt Impressum
 

Fritzlar - Schloss Garvensburg



http://www.garvensburg.de
Die Garvensburg ist ein im Stil des Historismus erbautes Schloss in Züschen, einem Stadtteil von Fritzlar im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis.

Das Schloss wurde von 1894 bis 1898 von dem Industriellen Wilhelm Garvens erbaut, der 1908 geadelt wurde und sich danach Wilhelm von Garvens nannte. Er baute sich ein Jagdschloss im Stil der späten Gründerzeit, eine burgartige Villa, umgeben von einem englischen Garten. Reste einer ehemaligen Burg der bis ins frühe 19. Jahrhundert in Züschen begüterten Herren von Meysenbug, die im Mannesstamm 1810 mit dem Tod von Heinrich von Meysenbug ausgestorben waren, wurden in die Anlage integriert. An der Ostseite des Schlosses befinden sich vier Wappen der Familie von Meysenbug aus den Jahren 1500 bis 1600.

Die 1966 in den Kellergewölben installierten „Sprechenden Märchengrotten“ und der damals im Park betriebene kleine Tierpark sind heute nicht mehr in Betrieb.

Das Schloss blieb bis in die 1970er Jahre im Besitz der Familie Garvens. Seither beherbergt es ein Hotel und Restaurant.

Quellenangabe: Text Aus Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Garvensburg), lizenziert unter CC-BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode)

Interessante Einträge aus dem Umfeld (10,0 Km)


 
Ferienwohnung Wacker (0,1 km)
 
Fritzlar - Steinkammergrab (0,7 km)
Fritzlar - Regionalmuseum (5,3 km)
 
Fritzlar - Dom St. Peter (5,4 km)
Fritzlar - Kino Cine Royal (6,3 km)
Bad Wildungen - Museum Schloss Friedrichstein (8,9 km)
 
Bad Wildungen - Schloss Friedrichstein (8,9 km)
Kontakt
Impressum
Sitemap